Saar-Derby gegen Lebach!

proWIN Volleys fahren als Tabellendritter zum Derby nach Lebach

Eine bekannte deutsche Punkrock-Band formulierte es 2005 in einem ihrer Liedtexte so: „Und wir fragen uns, was die Zukunft bringt und die Antwort kennt nur der Wind. Doch wir sind sicher, es wird aufwärts gehen, wenn wir erst wieder Derbysieger sind.“ Oder jedenfalls so ähnlich. Und genau mit diesem Gedanken im Hinterkopf fahren die proWIN Volleys TV Holz kommenden Sonntag, 14.01., zum Saar-Derby in der dritten Volleyball-Liga Süd zum TV Lebach. Das Spiel in der Sporthalle Dillinger Straße in Lebach beginnt um 15:00 Uhr. Es ist so etwas wie ein kleines Saisonhighlight. „Natürlich ist es etwas Besonderes, wenn zwei saarländische Mannschaften in der 3. Liga gegeneinander spielen“, bestätigt Volleys-Kapitänin Michelle Grandinetti. Sie mahnt: „Es ist aber trotzdem ein normales Ligaspiel. Wir dürfen nicht leichtfertig in das Spiel hinein gehen, auch wenn wir die letzten Spiele gewonnen haben.“ Der Rückrundenauftakt gegen den SSC Bad Vilbel ist den proWIN Volleys im wahrsten Sinne des Wortes geglückt. Am Sonntag gewann der TVH hauchdünn mit 3:2 (21:25 25:18 21:25 25:21 15:13) gegen die Hessen. Der TV Lebach verlor sein erstes Spiel 2018 einen Tag vorher beim TV Villingen mit 1:3. Und so kommt es am Sonntag zum Aufeinandertreffen zwischen dem Tabellendritten (TV Holz, 24 Punkte) und dem Tabellensiebten (TV Lebach, 11 Punkte).

GKU_5423

Die Volleys hoffen auf ähnliche Jubelszenen am kommenden Sonntag! (Foto: Georg Kunz)

Doch in einem Derby werden Sport-Gesetze bekanntlich neu geschrieben. Tabellenplatz und Favoritenrolle, beides spricht sicherlich für den TV Holz, haben auf dem Spielfeld weniger Relevanz. Vielmehr bestimmen Emotionen, Kampfgeist und Psychologie das Geschehen. Und so hofft auch Kapitänin Grandinetti für Unterstützung von den Rängen, die in einer so wichtigen und prestigeträchtigen Partie den Ausschlag geben kann. „Durch die geringe Entfernung können unsere Fans auch mitkommen, sodass es sich vielleicht nicht ganz wie ein Auswärtsspiel anfühlt. Somit wird hoffentlich auch eine gute Stimmung in der Halle sein“, erwartet sie ein Spiel vor einer tollen Kulisse in einer vollen Halle.

 

Die proWIN Volleys TV Holz freuen sich auf Ihre Unterstützung. Auf dass die Hoffnung der Kapitänin wahr wird und sich das Auswärtsspiel ein bisschen so anfühlt als wäre es ein Heimspiel.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s